Die Coronakrise zeigt, dass durch Stress und Sorgen häusliche Gewalt dramatisch ansteigt. Schon vor der Corona Pandemie tötete mehr als jeden dritten Tag ein Mann seine (Ex)-Partnerin. Wir sagen: Es reicht!

  1. Wir fordern den Anspruch auf einen Platz im Frauenhaus - für jede Frau.
  2. Wir sensibilisieren mit der Kampagne "HeForShe" Männer in Deutschland, damit sie Teil der Lösung werden.
  3. Wir sammeln Spenden für den Corona Nothilfe-Fonds von UN Women, der Frauen weltweit vor Gewalt schützt und für sichere Orte in der Krise sorgt.

Gewalt gegen Frauen können wir nicht alleine beenden. Wir brauchen Menschen, die sich engagieren und uns helfen, unsere wichtige Arbeit fortzuführen. Werden Sie jetzt Mitglied bei UN Women Deutschland. Denn gemeinsam sind wir stärker.

Häusliche Gewalt: Die unsichtbare Pandemie, über die niemand spricht

Sie brauchen Hilfe? - Das Hilfetelefon 

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Betroffene aller Nationalitäten unterstützt, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte werden anonym und kostenfrei beraten.

Warum jetzt handeln?

Genau wie das Coronavirus ist häusliche Gewalt eine Pandemie, die sich durch die gesamte Bevölkerung und über Grenzen hinweg ausbreitet. Seit dem Ausbruch von Covid-19 sind Frauen und Mädchen mehr und heftiger von Gewalt betroffen. In Großbritannien gibt es seit dem Lockdown dreimal so viele zuhause getötete Frauen. In Frankreich verzeichnet man 30% mehr häusliche Gewalt. Das bundesweite Hilfetelefon in Deutschland berichtet von fast 20% mehr Anrufen. Die Dunkelziffer ist groß, da es fast unmöglich ist, Hilfe zu holen, wenn man mit einem Täter eingesperrt ist. Wir müssen jetzt handeln! Bevor es für die nächste Frau zu spät ist. UN Women Deutschland engagiert sich politisch, um mit der Regierung Lösungen zu finden und unterstützt UN Women Projekte in mehr als 70 Ländern, um Gewalt gegen Frauen zu beenden. Helfen Sie uns dabei! Mehr Informationen finden Sie auf unserem Fact Sheet zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und auf unserer Website.

Avon gegen häusliche Gewalt

Avon steht für die Gleichstellung der Geschlechter. Das Beauty-Unternehmen glaubt daran, dass es wichtig ist, auf die Bedürfnisse von Frauen zu hören, wichtige Themen anzusprechen und positive Veränderungen herbeizuführen. Denn eine bessere Welt für Frauen ist eine bessere Welt für alle. Deshalb engagiert sich Avon seit 2004 im Kampf gegen häusliche Gewalt. Durch den Verkauf von Charity-Produkten sammelt das Unternehmen Spenden und unterstützt damit Aktionen, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Im Rahmen seines sozialen Engagements, das neben der Bekämpfung von geschlechtsspezifischer Gewalt auch den Kampf gegen Brustkrebs umfasst, hat Avon gemeinsam mit der Avon Foundation bereits über 1,1 Milliarden US-Dollar gespendet.

FundraisingBox Logo